Kunst in der Knochenhauerstrasse

Tiere und andere Menschen – Britta Gorontzy

6. November – 19. Dezember 2008

Britta Gorontzy ist Sängerin, Malerin und Chorleiterin aus Bremen. Sie malt Acryl- und Ölbilder, aber auch Aquarelle. Ihre Bilder kreisen um das Verhältnis Mensch und Tier. In ihren Bildern taucht der Wolf auf, dessen Wiederansiedlung siew auch finanziell unterstützt. Man findet Fabeltiere wie den Raben, der in alten Zeiten stets als Unheilsbote gesehen wurde. Ihre größte Leidenschaft aber sind Esel, die in vielen ihrer Tierbildern auftauchen. Die meisten ihrer Portraits, Figuren, Landschaften und auch Tierbilder erscheinen auf den ersten Blick hin ein wenig unheimlich, aber sie üben bei näherem Hinsehen eine eigentümliche Faszination, ja sogar eine Art magische Anziehungskraft aus.

www.brittagorontzy.de