Kunst in der Knochenhauerstrasse

Ausschreibung

Bewerbung für die Ausstellungsreihe Kunst in der Knochenhauerstraße 2019

Das Bremer Frauenmuseum organisiert und kuratiert viermal im Jahr Kunstausstellungen in der Reihe „Kunst in der Knochenhauerstraße“ in den Räumen der ZGF – Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau, Knochenhauerstraße 20 – 25

Hier werden Werke Bremer Künstlerinnen* in wechselnden Ausstellungen gezeigt und so einem Publikum zugänglich gemacht. Einer der Gründe für die Reihe war und ist, das Schaffen von Künstlerinnen sichtbarer zu machen. Denn Frauen in der Kunst sind nach wie vor in öffentlichen Ausstellungen unterrepräsentiert.

Bewerbungen für Ausstellungen im Jahr 2019 können ab sofort bis zum 31.August 2018 eingereicht werden. Auf Grund der räumlichen Bedingungen können nur zweidimensionale Arbeiten gezeigt werden. Formale Voraussetzungen für eine Bewerbung sind: eine künstlerische Ausbildung oder der Nachweis einer künstlerischen Praxis mit Ausstellungstätigkeit.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihrer Vita, drei aussagekräftigen digitalen Fotos (je max. 600 dpi) aktueller Arbeiten und einer Beschreibung ihres Ausstellungsvorhabens unter

bolduan(at)bremer-frauenmuseum.de
www.bremer-frauenmuseum.de

*:Künstlerinnen mit einem Bremen-Bezug.