Kunst in der Knochenhauerstrasse

Christiane Fichtner: Daily Doings

Fotografie und Zeichnung

Ausstellung bis 20.2.2020

ZGF, Knochenhauerstr. 20-25, 2. Etage, 28195 Bremen

Mo bis Do: 9:00 bis 16:00 Uhr, Fr 9:00 bis 12:30 Uhr

 

Die Ausstellung „Daily Doings“ ist Dokumentation und künstlerisches Statement. Sie zeigt Werkserien und Bestandteile eines „Heftarchivs“ der Künstlerin:

Zeichnungen in Rot mit dem Titel „The Red Ones“ sowie Schwarz-Weiß-Fotografien „The Black And White Ones“.

Christiane Fichtner beschäftigt sich mit Identität zwischen Bewusstsein und Traum. Angesichts der Überflutung der Sinne schaut sie auf einzelne Dinge, die sie fotografisch genauer betrachtet:
Dreidimensionale, amorphe Gebilde aus ihrer Umgebung erinnern sie an die Linienführung in Zeichnungen und inspirieren sie ebenso wie das Umwandeln von Farbfotografien ins Schwarz-Weiß. Im Ziehen von Linien erfährt sie die Dimension von Zeit und den Moment. „Empfundene Zeit“ wird der chronologischen Zeit gegenüber gesetzt.

„In der Fotografie sind es Momente durch die Abbildung. Gerade die Natur der Fotografie ist von paradoxen Eigenschaften bestimmt, da sie im gleichen Moment realitätskonstituierend und realitätsvernichtend, wahr und die Wahrheit leugnend sein kann.“ (Christiane Fichtner)

Ausstellungsgespräch mit Christiane Fichtner:
Donnerstag, 20.Februar 2020, 17:00 Uhr

Dauer der Ausstellung: bis 20. Februar 2020

ZGF, Knochenhauerstr. 20-25, 28195 Bremen
Mo bis Do: 9:00 bis 16:00 Uhr, Fr 9:00 bis 12:30 Uhr