Artikel

Anka Bolduan

freiberufliche Museumsberaterin Bis Dezember 2014 Programmleiterin Bildung und Vermittlung für den Bereich Kinder, Jugendliche, Familie, Schule am Übersee-Museum Bremen verantwortlich für die Konzeption und Projektsteuerung zielgruppenspezifischer Programme, für die Qualitätssteuerung und Qualifizierung der museumspädagogischen Mitarbeiter, sowie die Konzeption und Umsetzung […]

Artikel

Aston, Louise (1814 – 1871)

Louise Franziska Aston, geb. Hoche, verh. Meier, war eine Freiheitskämpferin und lebte schon früh Emanzipation. 26.11.1814 in Gröningen bei Halberstadt – 21.12.1871 in Wangen Louise Franziska war das jüngste von fünf Kindern des Konsistorialrats und Superintendenten Dr. Johann Gottfried Hoche […]

Artikel

Friedländer, Martha (1896 – 1978)

Martha Friedländer war eine vielseitig engagierte Pädagogin der Schwerhörigen- und Sprachheilschule. 8.9.1896 in Guben – 1978 in Bremen Marthas Eltern waren gehörlos. 1917 schloss sie ihre Lehrerinnenausbildung in Görlitz ab. Nach einem Studium der Sprachheilkunde und des Lippenlesens an der […]

Artikel

Vorträge

Vortragsveranstaltungen vom Bremer Frauenmuseum  (in Kooperation mit  Partner*innen): Die Vorträge / Texte sind erhältlich bei: info@bremer-frauenmuseum.de Die Vorträge (z.T.) unter: Archiv Vorträge Bedeutende Frauen Romina Schmitter: Hedwig Dohm: „Ihr Frauen! Erhebt euch und fordert das Stimmrecht!“ (2018) Renate Meyer-Braun: Elisabeth […]

Artikel

Archiv – Vorträge und Artikel

Beiträge und Vorträge als PDF Frauenbewegung, Frauenrechte Mit den Stimmen der Frauen: erste weibliche Abgeordnete in der Bremischen Bürgerschaft. Vortrag mit szenischen Lesungen anlässlich der ersten demokratischen Wahlen zur Bremischen Bürgerschaft. Mit Regina Contzen, Christine Holzner-Rabe, Dr. Renate Meyer-Braun, Romina […]

Artikel

Straßennamen

Mit dem Projekt Straßennamen setzen wir uns dafür ein, neue Straßen nach bedeutenden Bremer Frauen zu benennen und bestehende Straßenschilder, die nach Frauen benannt sind, mit Kommentaren zu versehen, um ihre Leistung bekannt zu machen und ihr Andenken der Nachwelt […]