Kunst in der Knochenhauerstrasse

Der andere Blick – Marietta Armena

7. November – 21. Dezember 2007
Körperbilder

Artikel Weser-Kurier vom 11.11.2007:
„Der andere Blick“ ist es, den Marietta Armena für sich in Anspruch nimmt. Tatsächlich zeigen die Tuschezeichnungen und Arbeiten in Öl und Acryl, die sie jetzt in der
 Bremischen Zentralstelle, präsentiert,
 Frauenfiguren und Akte in sehr reduzierter
grafischer Weise. Mal sind es zarte Linien,
die die Körper vage andeuten, ihnen Haltung und Ausdruck, etwas Poetisch-Ver
träumtes, geben, dann wieder betont die
gebürtige Armenierin Flächen und farbliche Gegensätze mit kräftigem Strich. Was 
die Künstlerin in der ZGF und ab 18. No
vember auch in der Galerie Kattenturm Georg-Strube-Straße 39, zeigt, hat eine eigene Handschrift. Wer die Illustrationen im
 Gedichtband der Bremer Autorin Inge 
Buck, „An diesem Tag“ kennt, entdeckt Linienführung und -komposition auch in den größeren Arbeiten wieder. Und wer Marietta Armena für sich erst noch entdecken möchte, hat ab 25. 11. eine weitere Anlaufstelle. Die Künstlerin zeigt auch in der Loge „Zum Silbernen Schlüssel“, deren Förderpreis sie vor elf Jahren bekam, in der Kurfürstenallee 15 ausgewählte Arbeiten.

www.marietta-armena.de