Artikel

Bewerbung für Ausstellung

Ausschreibung: Bewerbung für die Ausstellungsreihe „Kunst in der Knochenhauerstraße“ 2018 Das „Bremer Frauenmuseum“ organisiert und kuratiert viermal im Jahr Kunstausstellungen in der Reihe „Kunst in der Knochenhauerstraße“ in den Räumen der ZGF – Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der […]

Artikel

Bremer Preis für Heimatforschung 2017

Das Bremer Frauenmuseum wurde am 26.4.2017 in einer Festveranstaltung im Staatsarchiv Bremen für die Herausgabe des Buches „Frauen Geschichte(n) – Biografien und FrauenOrte aus Bremen und Bremerhaven“  von der Wittheit zu Bremen mit dem Bremer Preis für Heimatforschung 2017 ausgezeichnet. […]

Artikel

Stüring, Lisa (1909 – 1995)

Lisa Stüring war eine engagierte Lehrerin und Schulreformerin. 14.4.1909 in Hamburg – 11.11.1995 in Bremen Sie war „eine Schulleiterin, die mit hervorragendem Können uns junge Lehrer beeinflusste und uns Mut machte, Neues zu wagen“ – so Rudi Geisler über seine […]

Artikel

Zöckler, Martha (1897 – 1980)

Martha Zöckler leitete Krankenhäuser. 12.10.1897 in Stanislau[1] – 29.8.1980 in Bremen Martha war die Tochter des Pastors Theodor Zöckler und der Hausfrau Lillie Zöckler, geb. Bredenkamp, sie wuchs in dem kleinen Ort Stanislau in der heutigen Ukraine auf. Ihr Vater, […]

Artikel

Wiegandt, Else (1894 – 1985)

Dorothea Gertrude Elisabeth Wiegandt, Else genannt, war Künstlerin. 10.12.1894 in Bremen – 3.2.1985 in Sandhatten Else war die Tochter des Malers Bernhard Wiegandt (1851-1918) und seiner Ehefrau Bertha Gertrude, geb. zur Nieden. „Bereits als Kind erhielt ich mit meiner Schwester […]

Artikel

Wiegandt, Bertha (1889 – 1977)

Bertha Bernhardine Wiegandt war Malerin. 18.2.1889 in München – 29.12.1977 in Bremen Bertha, die älteste Tochter des vielgereisten Malers Bernhard Friedrich Wilhelm Wiegandt (1851-1918) und seiner Ehefrau Bertha Gertrude, geb. zur Nieden, wurde in München geboren. 1890 ließ sich die […]

Artikel

Wessels, Sine (1877 – 1943)

Sine Wessels, geb. Kaemena, pflegte als Schauspielerin die plattdeutsche Kultur. 15.2.1877 in Bremen – 17.3.1943 in Bremen Sine wurde auf dem Bauernhof Kaemena an der Vorstraße geboren. Die Schwester von Gerhard Kaemena wuchs mit der plattdeutschen Sprache auf, Hochdeutsch wurde […]